ITRB 2018, 34-39, Der Kampf um die Zulässigkeit von Werbeblockern

Witte, Andreas, Der Kampf um die Zulässigkeit von Werbeblockern, ITRB 2018, 34-39

Eine umfassende Darstellung der aktuellen Rechtslage um die Verwendung bzw. Abwehr von Werbeblockern: Alles spricht dafür, daß Verlage geschlossene Benutzergruppen oder Bezahlmodelle einführen müssen, um Nutzer daran zu hindern, kostenlose Inhalte werbefrei anzusehen.  RA Witte : „Der Streit um die Zulässigkeit von Werbeblockern begann bereits im Jahr 2000 mit dem Angebot der “Fernseh-Fee“. Seither hat sich die Rechtsprechung mit zahlreichen Varianten und Neuerungen, auch bei Online-Angeboten und hier vor allem mit der Aufnahme kostenpflichtiger Ausnahmelisten (“Whitelists“), auseinandersetzen müssen. Nicht alle Detailfragen sind bisher höchstrichterlich geklärt, aber die Kanzlei kann aus Erfahrungen in Eil – und Hauptsacheverfahren auf Seiten der Nutzer sehr viel beitragen.“
Werbeanzeigen
Kategorien: Malediven | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: